Diese Website verwendet Cookies, um die von uns angebotenen Dienstleistungen zu verbessern und gemäß der Cookie-Richtlinien. Sie können die Bedingungen für die Aufbewahrung und den Zugang zu den Cookie-Dateien in Ihren Browser-Einstellungen bestimmen.Klicken um mehr zu wissen Polityce Cookies.

  OK
Polieren Englisch Deutsch layouts.cs Französisch Litauisch Russisch Rumänisch Slowakisch Ungarisch Italienisch Bulgarisch Ukrainisch

Gutschein:REA5

AGB Rea

  • Datenschutzerklärung *

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist
Handelsunternehmen „Podlasiak“ Andrzej Cylwik
Przędzalniana 60
15-688 Bialystok
NIP 5421005380
REGON 050290967

Kontaktdaten
Telefonnumer +491603496809
E-Mail-Adresse: info@badezimmer-rea.de
Mo. – Fr. 08.00 – 16.00 Uhr

Postadresse:
ul. Przędzalniana 6L
15-688 Bialystok

persönliche Abholung: Montag – Freitag 7.00 – 14.45 Uhr

Der Online-Shop unter www.lazienka-rea.de wird von der Firma P.H. “Podlasiak” Andrzej Cylwik betrieben:
Handelsunternehmen „Podlasiak“ Andrzej Cylwik Sitz in Białystok ist ins Zentralregister und Informationen zur Wirtschaftstätigkeit der Republik Polen, das von den zuständigen Ministern für Wirtschaft durchgeführt wird, eingetragen. Anschrift des Geschäftssitzes : ul. Przędzalniana 60, 15-688 Bialystok und Rückgabeadresse: ul. Przędzalniana 6K, 15-688 Bialystok, NIP 5421005380, REGON 050290967, E-Mail-Adresse: info@badezimmer-rea.de.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

2. Definition
2.1. Aus der DS-GVO
Diese Datenschutzerklärung verwendet die Begriffe des Gesetzestextes der DS-GVO. Die Begriffsbestimmungen (Art. 4 DS-GVO) können Sie z.B. Unter https://dejure.org/gesetze/DSGVO/4.html einsehen.
2.2. Cookies
Cookies sind Textdateien, die von einer Website auf Ihrem Endgerät abgelegt bzw. dort ausgelesen werden. Sie enthalten Buchstaben- und Zahlenkombinationen, um z.B. bei einer erneuten Verbindung zur Cookie-setzenden Website den Nutzer und seine Einstellungen wiederzuerkennen, das Eingeloggt-Bleiben in einem Kundenkonto zu ermöglichen oder ein bestimmtes Nutzungsverhalten statistisch zu analysieren.
2.3. Datenkategorien
Wenn wir die verarbeiteten Datenkategorien angeben, sind darunter insbesondere die folgenden Daten gemeint:
Stammdaten (z.B. Namen, Anschrift, Geburtsdaten),
Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummer, Messengerdienste),
Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos, Inhalte von Dokumenten/Dateien),
Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeiten, Kundenkategorie),
Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Zahlungshistorie, Verwendung sonstiger Zahlungsdienstleister),
Nutzungsdaten (z.B. Verlauf auf unserer Website, Nutzung bestimmter Inhalte, Zugriffszeiten, Kontakt- oder Bestellhistorie),
Verbindungsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen, URL-Referrer),
Standortdaten (z.B. GPS-Daten, IP-Geolokalisierung, Zugriffspunkte).
3. Datenverarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Eine Weitergabe personenbezogener Daten findet ausschließlich in den unten beschriebenen Fällen (siehe unten Ziffer 4.) statt.
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder durch technische und organisatorische Maßnahmen (z.B. Pseudonymisierung, Verschlüsselung) geschützt, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt. Dies erfolgt auch dann, wenn eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der personenbezogenen Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.
Sofern wir nicht gesetzlich zu einer längeren Speicherung oder einer Weitergabe an Dritte (insbesondere Strafverfolgungsbehörden) verpflichtet sind, hängt die Entscheidung, welche personenbezogenen Daten von uns erhoben werden, wie lange sie gespeichert werden und in welchem Umfang Sie sie ggf. offenlegen müssen, davon ab, welche Funktionen der Website Sie im Einzelfall nutzen.
4. Datenverarbeitung bei der Nutzung der Website
Die Nutzung der Website und ihrer Funktionen erfordert regelmäßig die Verarbeitung bestimmter personenbezogenen Daten.
4.1. Verwendung von Cookies
Diese Website verwendet sogenannte Cookies (siehe Ziffer 2.2.).
Bei der Verwendung des Online-Shops wird ein sogenanntes „Session-Cookie“ auf Ihrem Computer gespeichert, das automatisch mit Verlassen des Online-Shops wieder von dort gelöscht wird. Die Nutzung von „Session-Cookies“ erfolgt zum Zweck einer vereinfachten Nutzung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO dar.
Bei der Verwendung des Online-Shops durch nicht angemeldeten Nutzern ohne eigenes Kundenkonto wird ein sogenanntes „Session-ID-Cookie“ auf Ihrem Computer gespeichert. Die Nutzung des „Session-ID-Cookies“ erfolgt zum Zweck der Speicherung eines von Ihnen, bei einem früheren Besuch unseres Online-Shops, angelegten Warenkorbs, beziehungsweise einer, bei einem früheren Besuch angelegten Merkliste, um Ihnen den Einkauf zu erleichtern. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO dar.
Bei der Verwendung des Online-Shops durch angemeldete Nutzer mit eigenem Kundenkonto wird ein Cookie, welches Ihre Anmeldeinformationen für Ihr Kundenkonto enthält, über die Dauer des Besuchs hinaus gespeichert. Die Nutzung des „Anmeldedaten-Cookies“ erfolgt zum Zweck der Vereinfachung einer Anmeldung in unserem Online-Shop. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO dar.
Bei der Verwendung des Online-Shops wird ein „Marketing-Cookie“ über die Dauer des Besuchs hinaus gespeichert. Die Nutzung des „Marketing-Cookie“ dient der Einblendung von personalisierten Werbeanzeigen der Verantwortlichen auf anderen Webseiten um damit die Absatzchancen zu erhöhen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO dar.
Die von diesem Online-Shop verwendeten Cookies enthalten keine Viren und richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an. Sie können die Verwendung von Cookies mit einer entsprechenden Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Wir weisen allerdings darauf hin, dass bei einem Verbot von Cookies möglicherweise nicht alle der im Online-Shop angebotenen Funktionen genutzt werden können.
4.2. Informatorische Nutzung der Website
Wenn Sie unsere Website aufrufen und rein informatorisch, das heißt ohne Verwendung von Zusatzfunktionen wie Online-Shop, Kontaktformular oder Social Media Plugins, nutzen, werden automatisch personenbezogene Daten von uns erhoben. Hierbei handelt es sich um folgende Informationen: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Adresse der zuvor besuchten Website, die IP-Adresse des für den Zugriff auf unsere Website verwendeten Endgeräts sowie die Uhrzeit Ihres Zugriffs auf unsere Website. Diese Informationen werden von Ihrem Browser übermittelt, sofern Sie ihn nicht so konfiguriert haben, dass die Übermittlung der Informationen unterdrückt wird.
Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt aus Zwecken der Funktionsfähigkeit und Optimierung der Website, sowie zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weswegen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO zulässig ist.
Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer von 2 Wochen gespeichert. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nur statt, soweit dies zum Betrieb unserer Website erforderlich ist. Hierzu werden die personenbezogenen Daten an unseren Website-Hoster übertragen. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt.
4.3. Nutzung des Online-Shops
Wenn Sie über unseren Online-Shop eine Bestellung aufgeben, werden die im Bestellformular angegebenen personenbezogenen Daten durch Ihren Browser an uns übermittelt und in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert. Außerdem speichern wir den Zeitpunkt Ihrer Bestellung.
Die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dient dem Zweck eine Bestellung bearbeiten und ausliefern zu können. Diese Verarbeitung ist rechtmäßig, weil Sie zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO erforderlich ist.
Die von Ihnen eingegeben personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie zur Vertragserfüllung erforderlich. Gegebenenfalls werden Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus zur Erfüllung von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, beispielsweise aus steuerrechtlichen Gründen, für den jeweils erforderlichen Zeitraum gespeichert. Die Cookies verlieren ihre Gültigkeit nach spätestens 90 Tagen.
Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nur statt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Hierzu geben wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und gegebenenfalls Ihre Telefonnummer zur Auslieferung Ihrer Bestellung und zur Abstimmung von Lieferterminen an unsere Transport- und Logistikpartner (DPD, Dachser) weiter. Ihren Namen und Ihre Zahlungsdaten geben wir zur Abwicklung von Zahlungen an Banken weiter. Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Zahlungsdaten sowie gegebenenfalls Ihre Telefonnummer geben wir bei zollpflichtigen Exporten an die Einrichtungen des Zolls weiter. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt.
Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Bestellung in unserem Online-Shop ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich.
4.4. Erstellung eines Kundenkontos
Sie können ein Kundenkonto auf unserer Website anlegen. Wenn Sie ein Kundenkonto erstellen, werden die von Ihnen dort angegebenen personenbezogenen Daten durch Ihren Browser an uns übermittelt und in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert. Gespeichert wird außerdem der Zeitpunkt Ihrer Registrierung. Wenn Sie sich in Ihr Kundenkonto einloggen, legt unsere Website auf Ihrem Endgerät Cookies ab („Anmeldedaten-Cookie“), um zu ermöglichen, dass Sie eingeloggt bleiben, auch wenn Sie die Website zwischenzeitlich neu laden müssen.
Die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dient dem Zweck, zukünftige Nutzungsvorgänge wie Bestellungen oder Kontaktanfragen Ihrem Kundenkonto zuordnen zu können. Diese Verarbeitung ist rechtmäßig, weil Sie uns Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO erteilt haben. Die Speicherung des Zeitpunkts der Registrierung ist erforderlich zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weswegen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO zulässig ist.
Die von Ihnen eingegeben personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, bis Ihr Kundenkonto bei uns gekündigt wird. Der Zeitpunkt der Registrierung wird für die Dauer von 3 Jahren gespeichert. Die Cookies verlieren ihre Gültigkeit, wenn Sie sich ausloggen, ansonsten nach spätestens 90 Tagen. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt.
Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, die Einrichtung bzw. Verwendung eines Kundenkontos ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich.
4.5. Nutzung der Funktion Warenkorb
Sie können auf unsere Website Produkte aus dem Online-Shop in einem zusätzlich zu erstellenden Warenkorb einbringen und dort speichern. Der gespeicherte Warenkorb kann von Ihnen auch an anderen Endgeräten geladen werden.
Wenn Sie den Warenkorb speichern und laden, werden die in der dazugehörigen Maske anzugebenden Daten durch Ihren Browser an uns übermittelt und in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert. Gespeichert wird außerdem der Zeitpunkt der Befüllung und des Ladens des Warenkorbes. Bei den anzugebenden Daten handelt es sich um einen frei zu wählenden Benutzernamen und ein frei zu wählendes Passwort. Ob es sich bei dem Benutzernamen um ein personenbezogene Datum handelt ist von Ihrer Eingabe abhängig.
Die Verarbeitung der gegebenenfalls von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Funktion ermöglicht Ihnen einen komfortablen Bestellprozess. Diese Verarbeitung ist rechtmäßig, weil Sie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO erforderlich ist. Die Datenverarbeitung dient auch dem Zweck, eine Nutzung des Warenkorbes zu ermöglichen, was unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO entspricht.
Sie sind zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung der Warenkorb Funktion sowie eine Bestellung in unserem Online-Shop ist ohne die Bereitstellung möglich.
Sollte Ihr Benutzername ein personenbezogenes Datum sein, so wird dieses personenbezogene Datum für die Dauer von einem Jahr gespeichert. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt.
4.6. Kontaktaufnahme mit Handelsunternehmen „Podlasiak” Andzrej Cylwik
4.6.1. Kontakt über das Kontaktformular / Kontaktaufnahme per E-Mail
Wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Website nutzen oder uns eine E-Mail schreiben, werden die von Ihnen dort angegebenen personenbezogenen Daten von uns verarbeitet. Diese Informationen werden von Ihrem Browser oder E-Mailclient übermittelt und in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig für die Beantwortung Ihrer Anfrage. Zusätzlich speichern wir Datum und Uhrzeit der Kontaktanfrage.
Die Datenverarbeitung dient der Beantwortung Ihrer Anfrage und dem Zweck, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Darin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.
Die personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Sollte Ihre Anfrage zu einem späteren Vertragsschluss führen, findet eine Speicherung statt solange dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung des Vertrags erforderlich ist. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt.
Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung des Kontaktformulars bzw. der Versand einer E-Mail ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich.
4.6.2. Kontakt über einen Gästebucheintrag
Wenn Sie einen neuen Eintrag für das Gästebuch auf lazienka-rea.de verfassen möchten, werden die von Ihnen dort angegeben personenbezogenen Daten von uns verarbeitet. Die Daten werden durch Ihren Browser oder E-Mailclient an uns übermittelt und in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert. Ihr Eintrag wird in unserem Gästebuch veröffentlicht. Wenn Sie einen Namen angeben möchten, wird auch dieser Name zusammen mit dem von Ihnen verfassten Eintrag veröffentlicht. Eine derartige Namensnennung ist freiwillig. Sie können einen Eintrag ins Gästebuch auch ohne die Angabe eines Namens tätigen. Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse wird nicht im Gästebuch veröffentlicht.
Die Datenverarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dient dem Zweck, eine Veröffentlichung Ihres Eintrages in unserem Gästebuch zu ermöglichen sowie darüber hinaus dem Zweck, einen Missbrauch des Gästebucheintrages zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten.
Diese Verarbeitung ist rechtmäßig, weil Sie uns Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO erteilt haben.
Ihr Gästebucheintrag, inklusive der E-Mail-Adresse und des von Ihnen genannten Namens wird für einen Zeitraum von 5 Jahren gespeichert. Danach wird Ihr Gästebucheintrag rückstandslos gelöscht.
Wir führen ihre personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Eine Übermittlung an ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt.
Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Die Erstellung eines Gästebucheintrags ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich.
4.7. Werbliche Zuschriften (Newsletter, Angebote, Zufriedenheitsbefragungen)
Sie können auf unserer Website in die Zusendung von Werbung per E-Mail (Newsletter) einwilligen. Die Einwilligung wird erteilt, indem eine entsprechende Check-Box per Mausklick aktiviert wird. Wenn Sie dies tun, werden die von Ihnen bei der Anforderung mitgeteilten personenbezogenen Daten durch Ihren Browser an uns übermittelt und in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert. Gespeichert wird außerdem der Zeitpunkt der Newsletteranmeldung.
Die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dient dem Zweck des Versands kostenloser ggf. personalisierter Newsletter zu Neuerscheinungen, Angeboten, Gutscheinen und Aktionen sowie zur Durchführung von Kundenzufriedenheitsbefragungen. Diese Verarbeitung ist rechtmäßig, weil Sie uns Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO erteilt haben. Die Speicherung des Zeitpunkts der Anmeldung dient darüber hinaus dem Zweck die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten und die korrekte Erteilung der Einwilligung nachzuweisen. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weswegen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO zulässig ist.
Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung zu Werbezwecken widerrufen. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, der Versand von Newslettern ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich.
4.8. YouTube
Teile unserer Website nutzen zur Darstellung von Video-Inhalten die Dienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, („YouTube“).
Wir nutzen YouTube im Rahmen des „Erweiterten Datenschutzmodus´“. Dieser Modus bewirkt, dass personenbezogene Daten nur an einen Server von YouTube übermittelt werden, soweit Sie ein Video auch tatsächlich aktivieren. Ohne den Modus „Erweiterter Datenschutz“ wird eine Verbindung zu einem Server von YouTube in den USA hergestellt, sobald Sie eine unserer Internetseiten, auf der ein YouTube-Video eingebettet ist, aufrufen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von YouTube aufnehmen, wodurch YouTube Kenntnis darüber erlangt, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Es werden zudem Datum und Uhrzeit des Besuchs der Website übermittelt. Ferner kann YouTube Cookies auf Ihrem Endgerät ablegen, sofern Sie nicht die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser untersagt haben, oder Cookies auslesen. Sollten Sie gleichzeitig über Ihr dortiges Benutzerkonto bei YouTube eingeloggt sein, verknüpft YouTube die Verbindungsinformationen mit Ihrem Benutzerkonto. Um dies zu verhindern, können Sie sich entweder vor dem Aufruf unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen oder entsprechende Datenschutz-Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.
Die Nutzung von YouTube-Services erfolgt zum Zweck einer ansprechenden und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website und um die Darstellung von Videoinhalten zu ermöglichen. Ihre IP-Adresse wird dabei von uns erhoben, um die Übermittlung an YouTube zu ermöglichen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO dar.
Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung der eingebetteten YouTube-Services unserer Website ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich.
Weitere Informationen zu YouTube finden Sie unter https://www.youtube.com/intl/de/yt/about/.
Die Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.
4.9. Webseiten-Analysedienste: Google Analytics
Wenn Sie unsere Website aufrufen, wird zur statistischen Auswertung der Nutzung der Website der Webanalysedienst Google Analytics geladen. Dieser Dienst wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) bereitgestellt. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung dieser Website ermöglichen. Durch die Nutzung der Website werden durch die Cookies Informationen erzeugt, die an Google übertragen und dort gespeichert werden. Dabei stellen wir durch die Verwendung der Erweiterung „anonymizeIp()“ sicher, dass Google Analytics nur eine gekürzte Fassung Ihrer IP-Adresse an Google überträgt . Sie können die Verwendung von Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, untersagen.
Die Nutzung von Google Analytics erfolgt zu Zwecken der wirtschaftlichen Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO dar. Darüber hinaus haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.
Ihre IP-Adresse wird von uns erhoben, um die Kürzung und danach die Übermittlung an Google zu ermöglichen. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung unserer Website ist ohne die Bereitstellung möglich. Sie können die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten verhindern, indem Sie das AddOn unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de2 installieren. Alternativ können Sie diesen Link anklicken, wodurch ein Cookie gesetzt wird, der die Datenübertragung an Google verhindert.
Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.
4.10. Anzeigen- und Marketingdienste: Google Conversion Tracking
Wir verwenden zur statistischen Erfassung von Marketingkampagnen „Google Conversion Tracking“. Dieser Dienst wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) bereitgestellt.
Dabei wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Website des Ads-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir als Betreiber der Website erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Ads-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Die Nutzung von Google Conversion Tracking erfolgt zu Zwecken der wirtschaftlichen Optimierung, der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website und der korrekten Abrechnung von durch uns geschaltete Werbekampagnen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO dar.
Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden.
Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy..
4.11. Anzeigen- und Marketingdienste: Google Remarketing
Wir verwenden auf unserer Website Dienste der „Google Marketing Platform“ der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).
Mittels dieser Technologien können wir Ihnen interessenrelevante Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks anzeigen lassen, mehrfache Anzeigen von Werbung verhindern und unsere Kampagnenleistung prüfen und verbessern. Die Dienste der Google Marketing Platform setzen hierfür Cookies auf Ihrem Endgerät ein. Dadurch wird für Google eine Wiedererkennung des Browsers auf Ihrem Endgerät ermöglicht. Google kann dadurch erkennen, dass Sie unsere Website oder eine Anzeige von uns aufgerufen haben. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über Ihre personenbezogenen Daten, wie z.B. die IP-Adresse Ihres Endgeräts und Ihr Surf- und Nutzungsverhalten auf unserer Website. Diese Daten verwendet Google unter anderem zur Einblendung interessenrelevanter Werbung von uns. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt zu Zwecken der Optimierung unserer Angebote und der individualisierten Werbung, soweit Sie uns dazu im Rahmen der Cookie-Aktivierung Ihre Einwilligung gegeben haben, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Wenn Sie nicht mehr an diesem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie dies verhindern, indem Sie vorhandene Cookies löschen und eine Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren. Sie können Cookies für Google Marketing Platform auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Eine Anleitung zum Deaktivieren der personalisierten Werbung finden Sie auf der Seite von Google Ads: https://support.google.com/ads
Wir weisen darauf hin, dass Sie unsere Website nicht vollumfänglich nutzen können, wenn Sie Cookies insgesamt deaktivieren und blocken. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier: https://www.google.de/policies/privacy/
Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, die Einblendung personalisierter Werbung ist dann jedoch nicht möglich.
4.12. Anzeigen- und Marketingdienst Sempai
Auf unserer Website werden von NetArch Sp. z o.o. Dobrego Pasterza Str. 13/6, 31-416 Krakow (Sempai) zu Marketingzwecken anonymisierte Daten über Ihre Nutzung unserer Website verarbeitet.
Sempai analysiert anhand eines Algorithmus Ihr anonymisiert aufgezeichnete Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Internetseiten (sog. Publisher) anzeigen. Dadurch können wir unsere Werbung Besuchern, die sich für unsere Produkte interessieren, auf Partner-Webseiten, Apps und E-Mails zeigen. Als sog. Re-Targeting-Technologie verwendet Sempai Cookies oder Werbe-IDs und zeigt Werbung ausgehend von Ihrem bisherigen Browsing-Verhalten an. Wir können Informationen wie technische Kennungen aus Ihrer Anmeldungsinformation auf unserer Website mit zuverlässigen Werbepartnern austauschen. Dadurch können Ihre Geräte und/oder Umgebungen verknüpft und Ihnen eine nahtlose Nutzungserfahrung mit den von Ihnen verwendeten Geräten und Umgebungen angeboten werden.
In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, Sie als Besucher unserer Website zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung unserer Website und zur Werbung für unsere Leistungen benutzt. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte er-folgt nicht.
Die Analyse erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen zu Optimierungs- und Marketingzwecken und der interessengerechten Ausgestaltung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.
Weitere Informationen zur eingesetzten Technologie erhalten Sie ebenfalls in den Datenschutzbestimmungen von Sempai unter https://sempai.pl/polityka-prywatnosci/.
4.13. Zahlungsdienstleister: PayPal
Wenn Sie auf unserer Website eine Bestellung aufgeben, haben Sie die Möglichkeit die Zahlung über die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg („PayPal“) abwickeln zu lassen. Dazu werden Sie entweder vor Eingabe der personenbezogenen Daten auf die Website von PayPal geleitet (Button „Direkt zu PayPal“) oder die von Ihnen im Bestellformular eingegebenen personenbezogenen Daten von uns an PayPal übermittelt. Hierdurch erlangt PayPal Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.
Diese Verarbeitung ist rechtmäßig, weil sie zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO erforderlich ist, wenn Sie die Bezahlung mit PayPal wünschen.
Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten dient dem Zweck die Übermittlung an PayPal zur Zahlungsabwicklung zu ermöglichen. Eine darüberhinausgehende Speicherung durch uns findet nicht statt. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Zahlungsabwicklung ist auch durch Alternativen (Überweisung, Kreditkarte) möglich.
Weitere Informationen zu PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/pay-online. Die Datenschutzerklärung von PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.
4.14. Google Optimize
Auf unserer Website wird der Webanalyse- und Optimierungsdienst „Google Optimize“ eingesetzt, der von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, bereitgestellt wird. Google Optimize ist ein Unterdienst von Google Analytics.
Google Optimize verwendet Cookies, über die eine Analyse der Benutzung unserer Webeite ermöglicht wird. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webeite werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen Google Optimize dabei mit aktivierter IP-Anonymisierung, so dass die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Google benutzt diese Informationen, um die Nutzung unserer Website auszuwerten und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.
Wir nutzen Google Optimize, um die Attraktivität, den Inhalt und die Funktionalität unserer Website zu erhöhen, indem wir neue Funktionen und Inhalte an einen prozentualen Anteil unserer Nutzer ausspielen und die Nutzungsänderung statistisch auswerten. Dies sind zugleich unsere berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können.
Nähere Informationen über die Datenerhebung und -verarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter https://policies.google.com/privacy abrufen können.
5. Betroffenenrechte
Sie haben als betroffene Person:
das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,
das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO,
das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO,
das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 D-SGVO
das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO.
Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Beschränkungen aus §§ 34, 35 BDSG.
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO in Verbindung mit § 19 BDSG).
6. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling erfolgen nicht.
7. Mitteilungspflichten des Verantwortlichen
Wir teilen allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 16, Art. 17 Abs. 1 und Art. 18 DS-GVO mit, es sei denn, die Mitteilung ist unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Wir unterrichten Sie über die Empfänger, wenn Sie dies verlangen.

8. Widerspruchsrecht
Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.
Der Widerspruch ist formlos möglich und ist zu richten an:
Handelsunternehmen „Podlasiak“ Andrzej Cylwik
Przędzalniana 60
15-688 Bialystok
Telefonnumer +491603496809
E-Mail-Adresse: info@badezimmer-rea.de.
9. Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 S. 4 DS-GVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hiervon nicht berührt. Damit gilt der Widerruf immer nur für die dem Widerruf zeitlich nachgelagerten Verarbeitungen.
Legen Sie Widerruf ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, eine andere gesetzliche Grundlage gestattet dies. Erfolgt ein Widerruf und es liegt kein anderer Erlaubnistatbestand vor, so müssen gemäß Art. 17 Abs. 1Buchst. b DS-GVO die personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin unverzüglich gelöscht werden. Der Widerruf kann formfrei erfolgen und ist zu richten an:
Handelsunternehmen „Podlasiak“ Andrzej Cylwik
Przędzalniana 60
15-688 Bialystok
Telefonnumer +491603496809
E-Mail-Adresse: info@badezimmer-rea.de.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Geltungsbereich: die nachfolgenden AGB sind für die Bestellungen geltend, die per Telefon, Email und Online erhalten werden.

INHALTSVERZEICHNIS:

1. ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN

2. ELEKTRONISCHE SERVICES ONLINE SHOP

3. BEDINGUNGEN DES VERTRAGSABSCHUSSES

4. ZAHLUNGSNÖGLICHKEITEN

5. BEDINGUNGEN DER LIEFERUNGEN

6. WIEDERRUF UND REKLAMATION

7. VERFAHREN ZUR BEHEBUNG VON BESCHWERDEN

8. WIEDERRUFSRECHT

9. BEDINGUNGEN FÜR UNTERNEHMEN

10. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

11. WIEDERRUFSFORMULAR

1. ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN

1.1. Online-Shop unter der Internetadresse www.lazienka-rea.de wird von ANDRZEJ Cylwik dem Geschäftsführer von Handelsunternehmen „Podlasiak“ ANDRZEJ Cylwik betrieben. Es ist ins Zentralregister und Informationen zur Wirtschaftstätigkeit der Republik Polen, das von den zuständigen Ministern für Wirtschaft durchgeführt wird, eingetragen. Anschrift des Geschäftssitzes : ul. Przędzalniana 60, 15-688 Bialystok und Rückgabeadresse: ul. Przędzalniana 6K, 15-688 Bialystok, NIP 5421005380, REGON 050290967, E-Mail-Adresse: info@badezimmer-rea.de.

1.2. Diese nachfolgenden Regeln sind sowohl für die Verbraucher als auch für Unternehmen geltend, die Ihre Einkäufe in Online-Shop unter Adresse lazienka-rea.de machen (außer Punkt. 9 der Reglen, der nur Unternehmern betrifft).

1.3. Online-Shop benutzt persönliche Daten. Datenschutzerklärung finden Sie im Punkt Dateschutz.

1.4. Definitionen:

1.4.1. ARBEITSTAGE – Tage von Montag bis Freitag, außer gesetzlichen Feiertagen.

1.4.2. REGISTRIERUNGSFORMULAR – Ein im Online-Shop verfügbares Formular, mit dem Sie ein Konto erstellen können.

1.4.3. BESTELLFORMULAR – ein interaktives Formular, das im Online-Shop erhältlich ist und das Erstellen einer Bestellung ermöglicht, was durch Hinzufügen von Produkten zum elektronischen Warenkorb und Bestimmung der Bedingungen des Kaufvertrags, einschließlich der Liefer- und Zahlungsmethode erfolgt.

1.4.4. KUNDE – (1) eine natürliche Person mit voller Rechtsfähigkeit und in Fällen, die in allgemein geltenden Vorschriften vorgesehen sind, auch eine natürliche Person mit begrenzter Rechtsfähigkeit; (2) juristische Person; oder (3) eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die das Gesetz als rechtsfähig anerkennt; – derjenige, der einen Kaufvertrag mit dem Verkäufer abgeschlossen hat oder abschließen möchte.

1.4.5. KONTO – Elektronischer Dienst, der mit einem vom Dienstempfänger bereitgestellten individuellen Namen (Login) und Passwort gekennzeichnet ist, und Angaben über Bestellungen und für die Bestellungen unentbehrliche Daten enthält.

1.4.6. NEWSLETTER – elektronische Dienstleistung, elektronischer Verteilungsdienst, der vom Dienstanbieter per E-Mail bereitgestellt wird und der es allen Dienstnutzern ermöglicht, automatisch vom Dienstanbieter zyklische Inhalte nachfolgender Ausgaben des Newsletters zu erhalten, die Informationen zu Produkten, Nachrichten und Werbeaktionen in der Online-Shop enthalten.

1.4.7. PRODUCT – das bewegliche Objekt des Kaufvertrages zwischen dem Kunden und Verkäufer.

1.4.8. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN – die nachfolgenden Geschäftsbedingungen.

1.4.9. ONLINE-SHOP – Online-Shop unter: www.lazienka-rea.de.

1.4.10. VERKÄUFER; DIENSTLEISTERANDRZEJ CYLWIK, der das Handelsunternehmen “PODLASIAKANDRZEJ CYLWIK führt.

1.4.11. VERKAUFSVERTRAG- Ein Vertrag, der zwischen dem Kunden und dem Verkäufer über den Online-Shop geschlossen wird.

1.4.12. ELEKTRONISCHER SERVICE – Ein Service, den der Service Provider dem Serviceempfänger über den Online-Shop elektronisch zur Verfügung stellt.

1.4.13. DIENSTLEISTUNGSEMPFÄNGER – (1) eine natürliche Person mit voller Rechtsfähigkeit und in den durch allgemein geltende Vorschriften vorgesehenen Fällen auch eine natürliche Person mit begrenzter Rechtsfähigkeit; (2) juristische Person; oder (3) eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die das Gesetz als rechtsfähig anerkennt; – Person, die nutzt oder Absicht hat, den elektronischen Dienst zu nutzen.

1.4.14. BESTELLUNG – Absichtserklärung des Kunden, die über das Bestellformular eingereicht

2. ELEKTRONISCHE DIENSTLEISTUNGEN IM ONLINE-SHOP

2.1. Die folgenden elektronischen Dienste sind im Online-Shop verfügbar: Konto, Bestellformular und Newsletter.

2.1.1. Konto – Die Verwendung des Kontos ist möglich, nachdem der Kunde zwei aufeinanderfolgende Schritte ausgeführt hat. (1) Ausfüllen des Registrierungsformulars und (2) Klicken auf das Feld “Senden”. Im Registrierungsformular muss der Servicebenutzer die folgenden Daten angeben: Vor- und Nachname, Adresse (Straße, Haus- / Wohnungsnummer, Postleitzahl, Stadt), E-Mail-Adresse, Kontakttelefonnummer und Passwort. Bei Kunden, die keine Verbraucher sind, müssen auch der Firmenname und die Steueridentifikationsnummer angegeben werden.

2.1.1.1. Der Account Electronic Service wird auf unbestimmte Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Dienstempfänger kann das Konto jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen (vom Konto zurücktreten), indem er eine entsprechende Anfrage an den Dienstanbieter sendet, insbesondere per E-Mail an die folgende Adresse: info@badezimmer-rea.de oder schriftlich an folgende Adresse: ul. Przędzalniana 6K, 15-688 Białystok.

2.1.2. Bestellformular – Die Verwendung des Bestellformulars beginnt, wenn der Kunde das erste Produkt in den elektronischen Warenkorb im Online-Shop legt. Die Bestellung erfolgt, nachdem der Kunde insgesamt zwei aufeinanderfolgende Schritte ausgeführt hat: (1) Ausfüllen des Bestellformulars und (2) Klicken auf das Feld “Kauf bestätigen”. Im Bestellformular muss der Kunde folgende Daten angeben: Vor- und Nachname / Firmenname, Adresse (Straße, Haus- / Wohnungsnummer, Postleitzahl, Stadt), E-Mail-Adresse, Kontakttelefonnummer und Daten bezüglich des Kaufvertrags: Produkt / Jahr, Menge des Produkts (der Produkte), Ort und Art der Lieferung des Produkts (der Produkte), Zahlungsmethode. Bei Kunden, die keine Verbraucher sind, müssen auch der Firmenname und die Steueridentifikationsnummer angegeben werden.

2.1.2.1. Das Bestellformular für den elektronischen Service wird kostenlos zur Verfügung gestellt und ist einmalig. Es endet, wenn der kUnde die Bestellung gemacht oder storniert hat..

2.1.3. Newsletter – Die Verwendung des Newsletters erfolgt durch Aktivieren des entsprechenden Kontrollkästchens beim Erstellen eines Kontos oder bei der Bestellung. Wenn Sie ein Konto erstellen oder eine Bestellung aufgeben, abonniert der Serviceempfänger den Newsletter.

2.1.3.1. Der elektronische Newsletter-Service wird auf unbestimmte Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Leistungsempfänger hat jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Möglichkeit, sich vom Newsletter abzumelden (vom Newsletter zurückzutreten), indem er eine entsprechende Anfrage an den Dienstleister sendet, insbesondere per E-Mail an folgende Adresse: info@badezimmer-rea.de oder schriftlich an folgende Adresse: ul. Przędzalniana 6K, 15-688 Białystok.

2.2. Technische Anforderungen, die für die Zusammenarbeit mit dem vom Diensteanbieter verwendeten IKT-System erforderlich sind: (1) ein Computer, ein Laptop oder ein anderes Multimedia-Gerät mit Internetzugang; (2) Zugang zu E-Mail; (3) Internetbrowser: Mozilla Firefox Version 17.0 und höher oder Internet Explorer Version 10.0 und höher, Opera Version 12.0 und höher, Google Chrome Version 23.0. und höher, Safari Version 5.0 und höher; (4) empfohlene Mindestbildschirmauflösung: 1024 × 768; (5) Aktivieren von Cookies und Javascript-Unterstützung im Webbrowser.

2.3. Der Dienstempfänger ist verpflichtet, den Online-Shop in Übereinstimmung mit dem Gesetz und der Moral unter Berücksichtigung der Persönlichkeitsrechte sowie der Urheberrechte und des geistigen Eigentums des Diensteanbieters und Dritter zu nutzen. Der Leistungsempfänger muss sachdienliche Daten eingeben. Dem Dienstempfänger ist es untersagt, illegale Inhalte bereitzustellen.

2.4. Reklamationsverfahren:

2.4.1. Beschwerden im Zusammenhang mit der Bereitstellung elektronischer Dienste durch den Diensteanbieter und andere Beschwerden im Zusammenhang mit dem Gebrauch des Online-Shops (mit Ausnahme des in Punkt 6 angegebenen Verfahrens für Produktbeschwerden) kann der Kunde folgenderweise einreichen:

2.4.2. schriftlich an folgende Adresse: ul. Przędzalniana 6K, 15-688 Białystok;

2.4.3. in elektronischer Form per E-Mail an folgende Adresse: info@badezimmer-rea.de;

2.4.4. Es wird empfohlen, dass der Kunde in der Beschwerdebeschreibung Folgendes angibt: (1) Gegenstand der Beschwerde, insbesondere Art und Datum des Auftretens von Störungen; (2) die Anfragen des Kunden; und (3) Kontaktdaten der Person, die die Beschwerde einreicht – dies erleichtert und beschleunigt die Prüfung der Beschwerde durch den Dienstleister. Die im vorhergehenden Satz aufgeführten Anforderungen sind nur Empfehlungen und haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der eingereichten Beschwerden.

2.4.5. Die Reaktion auf dieBeschwerde durch den Dienstleister erfolgt unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum der Einreichung.

3. ABSCHLUSS EINES VERKAUFSVERTRAGS

3.1. Der Abschluss des Kaufvertrags zwischen dem Kunden und dem Verkäufer erfolgt, nachdem der Kunde eine Bestellung über das Bestellformular im Online-Shop gemäß Punkt 2.1.2 der Regeln aufgegeben hat.

3.2. Der auf der Website des Online-Shops angezeigte Produktpreis ist in Euro oder polnischen Zlotz angegeben und beinhaltet Steuern. Über den Gesamtpreis, der Steuern und selbst den Preis des Artikels umfasst, sowie über die Versandkosten (einschließlich Gebühren für Transport, Lieferung und Postdienste) und andere Kosten wird der Kunde bei der Bestellung informiert. Wenn die Höhe dieser Gebühren nicht bestimmt werden kann, wird der Kunde darüber informiert.

3.3. Der Kaufvertrag wird im Online-Shop über das Bestellformular abgeschlossen.

3.3.1. Der Abschluss des Kaufvertrags zwischen dem Kunden und dem Verkäufer erfolgt, nachdem der Kunde gemäß Punkt 2.1.2 der Regeln eine Bestellung im Online-Shop aufgegeben hat.

3.3.2. Nach der Bestellung bestätigt der Verkäufer sofort den Eingang und nimmt gleichzeitig die Bestellung zur Ausführung an. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung und ihrer Annahme zur Ausführung erfolgt durch Senden einer entsprechenden E-Mail an die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse des Kunden, die die Erklärung des Verkäufers über den Eingang der Bestellung und deren Annahme enthält. Nach dem Erhalt der oben genannten E-Mail vom Kunden kommt ein Kaufvertrag zwischen dem Kunden und dem Verkäufer zustande.

3.4. Der Schutz und die Bereitstellung des Inhalts des abgeschlossenen Kaufvertrags erfolgt für den Kunden durch (1) Bereitstellung dieser Regeln auf der Website des Online-Shops und (2) Senden der E-Mail-Nachricht an den Kunden, um die es sich die in Punkt 3.3.2. der Regeln handelt. Der Inhalt des Kaufvertrags wird zusätzlich im IT-System des Online-Shops des Verkäufers erfasst und gesichert.

4. ZAHLUNGSMETHODEN UND -BEDINGUNGEN

4.1. Der Verkäufer stellt dem Kunden die folgenden Zahlungsmethoden im Rahmen des Kaufvertrags zur Verfügung:

4.1.1. Zahlung per Nachnahme (nur bei der Liferung auf dem Territorium von Polen möglich).

4.1.2. Barzahlung bei persönlicher Abholung.

4.1.3. Zahlung per Überweisung auf das Bankkonto des Verkäufers.

P.H. Podlasiak Andrzej Cylwik
Commerzbank Frankfurt (ODER)
IBAN: DE45170400000202051900
BIC-CODE: COBADEFFXXX

4.1.4. Elektronische Zahlungen über PayPal – mögliche aktuelle Zahlungsmethoden sind auf der Website http://paypal.com angegeben.

Die E-Mail-Adresse für Bezahlen durch PayPal ist info@badezimmer-rea.de .

4.2. Zahlungsfrist:

4.2.1. Wenn Sie die Rechte durch die Kundenrechte, die Rechte oder die Kreditvergabe erhalten, die der Kundenrechte, die Rechte des von 7 Kalendertagen ab dem Datum des Kaufvertrags zu machen.

4.2.2. Wenn der Kunde die Bestellung selbst abholt, bezahlt er den Preis des Kaufsvetrags bei der Abholung bar oder per Kreditkarte.

5. LIEFERUNG UDN PERSÖNLICHE ABHOLUNG

5.1. Die Lieferung des Produkts an den Kunden wird vom Kunden bezahlt, sofern der Kaufvertrag nichts anderes vorsieht. Die Lieferkosten (einschließlich Transport-, Liefer- und Postgebühren) werden dem Kunden auf der Website des Online-Shops auf der Registerkarte “Versandkosten” und bei der Bestellung angegeben.

5.2. Die persönliche Abholung des Produkts durch den Kunden ist kostenlos.

5.3. Der Verkäufer stellt dem Kunden die folgenden Methoden zur Lieferung oder Abholung des Produkts zur Verfügung:

5.3.1. Kurier.

5.3.2. Persönliche Abholung möglich bei: ul. Przędzalniana 6L, 15-688 Białystok – an Arbeitstagen von 07:15 bis 14:45 Uhr.

5.4. Die Lieferzeit dauert bis zu 7 Werktagen, es sei denn, in der Beschreibung des Produkts oder bei der Bestellung ist eine kürzere Frist angegeben. Bei Produkten mit unterschiedlichen Lieferzeiten gilt als Liefertermin der längste von den angegebenen Terminen, der jedoch 7 Geschäftstage nicht überschreiten darf. Der Liefertermin des Produkts an den Kunden beginnt wie folgt:

5.4.1. Wenn der Kunde die Zahlungsmethode per Banküberweisung, elektronischer Zahlung oder Zahlungskarte wählt – ab dem Datum des Erhalts der Überweisung auf dem Konto des verkäufers.

5.4.2. Wenn der Kunde die Zahlungsmethode per Nachnahme wählt – ab dem Datum des Kaufvertrags (nur für Bestellungen, die auf dem territorium von Polen geliefert werden).

5.5. Wenn der Kunde eine persönliche Produktabholung auswählt, wird das Produkt innerhalb von 7 Werktagen für die Abholung durch den Kunden vorbereitet, es sei denn, in der Beschreibung des Produkts ist eine kürzere Frist angegeben. Bei Produkten mit unterschiedlichen Bedingungen für die Abholbereitschaft gilt als Frist der Abholbereitschaft die längste angegebene Frist, die jedoch 7 Geschäftstage nicht überschreiten darf. Der Kunde wird vom Verkäufer zusätzlich über die Abholbereitschaft des Produkts informiert. Der Beginn der Bereitschaftszeit des Produkts für die Abholung durch den Kunden wird wie folgt gezählt:

5.5.1. Wenn der Kunde die Zahlungsmethode per Banküberweisung, elektronischer Zahlung oder Zahlungskarte wählt – ab dem Datum der Gutschrift auf dem Bankkonto oder dem Abrechnungskonto des Verkäufers.

5.5.2. Wenn der Kunde die Methode der Barzahlung bei persönlicher Abholung wählt – ab dem Datum des Abschlusses des Kaufvertrags.

6. REKLAMATION

6.1. Mängelrechte des Kunden setzen voraus, dass er die gelieferte Ware bei Erhalt überprüft, soweit zumutbar auch durch eine Probeverarbeitung oder Probebenutzung, und uns offene Mängel unverzüglich, spätestens innerhalb von fünf Werktagen nach Erhalt der Ware, auf jeden Fall aber vor der Verarbeitung oder dem Einbau der Ware, in Textform (z.B. per E-Mail oder Brief ) mitgeteilt und beschrieben hat. Verborgene Mängel müssen uns unverzüglich nach ihrer Entdeckung in Textform mitgeteilt und beschrieben werden. Der Kunde muss außerdem die Vorgaben, Hinweise, Richtlinien und Bedingungen in den technischen Hinweisen, Montage-, Bedienungs-, Betriebsanleitungen und sonstigen Unterlagen zu der einzelnen Ware einhalten, insbesondere Wartungen ordnungsgemäß durchführen und nachweisen und empfohlene Komponenten verwenden. Mängelansprüche für infolge der Verletzung dieser Pflichten entstandene Mängel sind ausgeschlossen.

6.1.1. Bei Mängeln der Ware sind wir nach eigener Wahl zur Nacherfüllung durch die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung mangelfreier Ware berechtigt. Ersetzte Teile werden unser Eigentum und sind uns zurückzugeben.

6.1.2. Beseitigt der Kunde den Mangel ohne dringenden Grund selbst, ohne uns eine angemessene Frist zur Nacherfüllung einzuräumen,verliert er seine Mängelrechte, es sei denn die Fristsetzung war entbehrlich.

6.1.3. Für Mängel infolge unsachgemäßer Behandlung, Montage, Nutzung oder Lagerung oder unsachgemäß ausgeführter Änderungen oder Reparaturen der Ware durch den Kunden oder Dritte entstehen keine Mängelansprüche. Dasselbe gilt für Mängel, die dem Kunden ansonsten zuzurechnen oder die auf eine andere technische Ursache als der ursprüngliche Mangel zurückzuführen sind.

6.2. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz. Sie müssen uns insgesamt zwei Nachbesserungsversuche einräumen, wenn Sie uns nicht zuvor eine angemessene Nachfrist gesetzt haben, die ergebnislos abgelaufen ist. Ist die von Ihnen gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung.

6.3. Die Beschwerde kann vom Kunden eingereicht werden, zum Beispiel:

6.3.1. schriftlich an folgende Adresse: ul. Przędzalniana 6L, 15-688 Białystok;

6.3.2. in elektronischer Form per E-Mail an folgende Adresse: info@badezimmer-rea.de;

6.4. Es wird empfohlen, dass der Kunde in der Beschwerdebeschreibung Folgendes angibt: (1) Gegenstand der Beschwerde, insbesondere Art und Datum des Auftretens von Störungen; (2) die Anfragen des Kunden; und (3) Kontaktdaten der Person, die die Beschwerde einreicht – dies erleichtert und beschleunigt die Prüfung der Beschwerde durch den Dienstleister. Die im vorhergehenden Satz aufgeführten Anforderungen sind nur Empfehlungen und haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der eingereichten Beschwerden.

6.5. Der Verkäufer wird auf die Beschwerde des Kunden unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum seiner Einreichung, reagieren. Wenn der Verkäufer nicht innerhalb der oben genannten Frist antwortet, hält er die Beschwerde für gerechtfertigt.

6.6. Der Kunde, der die Gewährleistungsrechte ausübt, ist verpflichtet, das fehlerhafte Produkt auf Kosten des Verkäufers an folgende Adresse zu liefern: ul. Przędzalniana 6K, 15-688 Białystok. Wenn die Lieferung des Produkts durch den Kunden aufgrund der Art des Produkts oder der Art seiner Installation übermäßig schwierig wäre, ist der Kunde verpflichtet, das Produkt dem Verkäufer im Ort zur Verfügung zu stellen, in dem sich das Produkt befindet.

7. Streitschlichtung

Die EU-Kommission stellt Verbrauchern eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Online-Käufern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Link zur Platform https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/?event=main.home.show

8. Wiederrufsrecht

8.1. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns kontaktieren:

8.1.1. Schreiben an die Adresse: ul. Przędzalniana 6L, 15-688 Bialystok;

8.1.2. in elektronischer Form per E-Mail an die folgenden Adresse:info@badezimmer-rea.de;

8.2. Ein beispielhaftes Muster-Widerrufsformular ist in Punkt 11 der Regeln zur Verfügung. Der Kunde kann Muster verwenden, aber es ist nicht obligatorisch.

8.3. Die Frist für den Rücktritt vom Vertrag beginnt:

8.3.1. Die Frist für den Rücktritt vom Vertrag beginnt: *

- für einen Vertrag, in dem der Verkäufer das Produkt freigibt und verpflichtet ist, sein Eigentum zu übertragen (z. B. Kaufvertrag) – von der Übernahme des Produkts durch den Verbraucher oder einen von ihm benannten Dritten außer dem Beförderer und im Falle eines Vertrags, der: (1) umfast viele Produkte die separat, in Chargen oder in Teilen geliefert werden – ab dem Besitz des letzten Produkts, der Charge oder des Teils oder (2) aus der regelmäßigen Lieferung von Produkten für einen bestimmten Zeitraum – ab dem Besitz des ersten der Produkte;

- für andere Verträge – ab Vertragsdatum;

8.3.2. für andere Verträge – ab dem Datum des Vertragsschlusses.

8.4. Im Falle des Rücktritts von einem Fernabsatzvertrag gilt der Vertrag als nichtig.

8.5. Der Verkäufer ist verpflichtet, alle von ihm geleisteten Zahlungen * einschließlich Kosten für die Lieferung des Produkts (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der vom Kunden gewählten Versandart ergeben und anderes sind als die billigste Standardversandmethode, die im Online-Shop erhältlich ist) an den Verbraucher zurückzugeben. Der Verkäufer erstattet die Zahlung mit der gleichen Zahlungsmethode wie der Verbraucher, oder mit der anderen, wenn der Verbraucher ausdrücklich einer anderen Rückgabemethode zugestimmt hat, die für ihn keine Kosten verursacht. Wenn der Verkäufer nicht angeboten hat, das Produkt beim Verbraucher selbst abzuholen, kann er die Erstattung von Zahlungen, die er vom Verbraucher erhalten hat, bis zum Erhalt des Produkts zurückhalten oder bis der Verbraucher den Nachweis seiner Rückgabe vorstellt, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.

8.6. Der Verbraucher ist verpflichtet, das Produkt unverzüglich, nicht später als innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum seines Rücktritts vom Vertrag an den Verkäufer zurückzugeben * oder es einer vom Verkäufer zur Abholung beauftragten Person zu übergeben, es sei denn, der Verkäufer hat angeboten, das Produkt selbst abzuholen. Um die Frist einzuhalten, reicht es aus, das Produkt vor Ablauf zurückzusenden. Der Verbraucher kann das Produkt an folgende Adresse zurücksenden: Przędzalniana 6K, 15-688 Białystok.

8.7. Der Verbraucher haftet für eine Wertminderung des Produkts, wenn er es auf eine Weise verwendet, die über das hinausgeht, was zur Feststellung der Art, der Merkmale und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist.

8.8. Mögliche Kosten im Zusammenhang mit dem Rücktritt des Kunden vom Vertrag, die der Kunde zu tragen hat:

8.8.1. Wenn der Verbraucher eine andere Produktlieferungsmethode als die billigste im Online-Shop verfügbare Standardliefermethode gewählt hat, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, die dem Verbraucher entstandenen zusätzlichen Kosten zu erstatten.

8.8.2. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten für die Rücksendung des Produkts.

8.8.3. Bei einem Produkt, bei dem es sich um eine Dienstleistung handelt, deren Erbringung – auf ausdrücklichen Wunsch des Verbrauchers – vor Ablauf der Frist zum Rücktritt vom Vertrag begann, ist der Verbraucher, der nach Einreichung eines solchen Antrags vom Widerrufsrecht Gebrauch macht, verpflichtet, die erbrachten Leistungen bis zum Rücktritt vom Vertrag zu bezahlen. Die Höhe der Zahlung wird im Verhältnis zum Umfang der erbrachten Leistung unter Berücksichtigung des im Vertrag vereinbarten Preises oder der Vergütung berechnet. Wenn der Preis oder die Vergütung zu hoch ist, ist die Grundlage für die Berechnung dieses Betrags der Marktwert der erbrachten Dienstleistung.

8.9. Das Recht, von einem Fernabsatzvertrag zurückzutreten, steht dem Verbraucher in Bezug auf Verträge nicht zur Verfügung:

8.9.1. – für die Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Verkäufer die Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vollständig erbracht hat, der vor Beginn der Dienstleistung darüber informiert wurde, dass er nach Erbringung der Dienstleistung durch den Verkäufer das Recht zum Rücktritt vom Vertrag verliert,;
- bei denen der Preis oder die Vergütung von Schwankungen am Finanzmarkt abhängt, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat und die vor Ablauf der Frist für den Rücktritt vom Vertrag auftreten können;
- bei dem es sich bei dem Gegenstand der Dienstleistung um ein nicht vorgefertigtes Produkt handelt, das nach den Vorgaben des Verbrauchers hergestellt wurde oder zur Befriedigung seiner individuellen Bedürfnisse dient;
- wenn der Gegenstand der Dienstleistung ein Produkt ist, das sich schnell verschlechtert oder eine kurze Haltbarkeit hat;
- bei dem Gegenstand der Dienstleistung ein Produkt ist, das in einer versiegelten Verpackung geliefert wird, die nach dem Öffnen der Verpackung aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zurückgegeben werden kann, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde;
- bei denen der Gegenstand der Dienstleistung Produkte sind, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Natur untrennbar mit anderen Dingen verbunden sind;
- bei denen der Gegenstand der Dienstleistung alkoholische Getränke sind, deren Preis nach Abschluss des Kaufvertrags vereinbart wurde und deren Lieferung erst nach 30 Tagen erfolgen darf und deren Wert von Marktschwankungen abhängt, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat;
- in denen der Verbraucher den Verkäufer ausdrücklich aufgefordert hat, zur dringenden Reparatur oder Wartung zu ihm zu kommen; Wenn der Verkäufer andere als die vom Verbraucher angeforderten zusätzlichen Dienstleistungen erbringt oder andere Produkte als Ersatzteile zur Reparatur oder Wartung bereitstellt, hat der Verbraucher das Recht, vom Vertrag in Bezug auf zusätzliche Dienstleistungen oder Produkte zurückzutreten.
- bei dem der Gegenstand der Dienstleistung Ton- oder Bildaufzeichnungen oder Computersoftware sind, die in einer versiegelten Verpackung geliefert werden, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde;
- für die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Magazinen mit Ausnahme von Abonnementverträgen;
- durch eine öffentliche Auktion abgeschlossen;
- für die Erbringung von Beherbergungsleistungen, außer für Wohnzwecke, für den Transport von Waren, die Autovermietung, das Catering, Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeit-, Unterhaltungs-, Sport- oder Kulturveranstaltungen, sofern im Vertrag der Tag oder die Dauer der Erbringung von Dienstleistungen festgelegt ist;
- für die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem materiellen Medium gespeichert sind, wenn die Leistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Frist zum Rücktritt vom Vertrag und nach der Informierung von ihm durch den Verkäufer über den Verlust des Widerrufsrechts vom Vertrag begonnen hat.

9. FÜR UNTERNEHMEN

9.1. Dieser Abschnitt der Rgeln und die darin enthaltenen Bestimmungen gelten nur für Kunden und Dienstnutzer, die keine Verbraucher sind.

9.2. Der Verkäufer hat das Recht, vom Kaufvertrag mit dem Kunden, der kein Verbraucher ist, innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum seines Abschlusses zurückzutreten. Der Rücktritt vom Kaufvertrag kann in diesem Fall ohne Angabe von Gründen erfolgen.

9.3. Bei Kunden, die keine Verbraucher sind, hat der Verkäufer das Recht, die verfügbaren Zahlungsmethoden zu beschränken, einschließlich der vollständigen oder teilweisen Vorauszahlung, unabhängig von der vom Kunden gewählten Zahlungsmethode und dem Abschluss eines Kaufvertrags .

9.4. Mit der Freigabe des Produkts durch den Verkäufer an den Spediteur gehen die mit dem Produkt verbundenen Vorteile und Belastungen sowie das Risiko eines versehentlichen Verlusts oder einer Beschädigung des Produkts auf den Kunden über, der kein Verbraucher ist. In diesem Fall haftet der Verkäufer nicht für Verluste, Mängel oder Schäden am Produkt, die sich aus seiner Annahme für den Transport bis zur Lieferung an den Kunden und für Verzögerungen beim Transport der Sendung ergeben.

9.5. Wenn das Produkt über einen Spediteur an den Kunden gesendet wird, ist der Kunde, der kein Verbraucher ist, verpflichtet, das Paket rechtzeitig und in der für diese Pakete akzeptierten Weise zu prüfen. Wenn festgestellt wird, dass das Produkt während des Transports verloren gegangen oder beschädigt ist, soll er, alle zur Feststellung der Haftung des Spediteurs erforderlichen Maßnahmen durchzuführen.

9.6. Bei Kunden, die keine Verbraucher sind, kann der Dienstleister den Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienste mit sofortiger Wirkung und ohne Angabe von Gründen durch Übermittlung einer entsprechenden Erklärung an den Kunden kündigen.

9.7. Die Haftung des Dienstleisters / Verkäufers gegenüber dem Leistungsempfänger / Kunden, der unabhängig von seiner Rechtsgrundlage kein Verbraucher ist, ist begrenzt – sowohl als Teil eines einzelnen Anspruchs als auch für alle Ansprüche insgesamt – bis zu Höhe des im Rahmen des Kaufvertrags gezahlten Preises und der Versandkosten, jedoch nicht mehr als 220 Euro. Der Dienstleister / Verkäufer haftet gegenüber dem Dienstempfänger / Kunden, der kein Verbraucher ist, nur für typische Schäden, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhersehbar sind, und ist nicht verantwortlich für die entgangenen Vorteile in Bezug auf den Dienstempfänger / Kunden, der kein Verbraucher ist.

9.9. Alle Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer / Dienstleister und dem Kunden / Dienstleistungsempfänger, der kein Verbraucher ist, sind dem für den Sitz des Verkäufers / Dienstleisters zuständigen Gericht vorzulegen.

10. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

“Im Rahmen des Vertrags mit dem Käufer ist Online-Shop berechtigt, eine Einladung zum Ausfüllen des After-Sales-Fragebogens an die E-Mail-Adresse des Käufers zu senden. Die Umfrage wird verwendet, um die Meinung über die Transaktion zu prüfen. Der Käufer kann den Fragebogen freiwillig ausfüllen. “

10.1. Über den Online-Shop geschlossene Vereinbarungen werden in deutscher Sprache geschlossen.

10.2. Änderung der Vorschriften:

10.2.1. Der Dienstleister behält sich das Recht vor, die Bestimmungen aus wichtigen Gründen zu ändern, dh aus folgenden Gründen: Gesetzesänderungen; Änderungen der Zahlungs- und Liefermethoden – inwieweit sich diese Änderungen auf die Umsetzung der Bestimmungen dieser Regeln auswirken.

10.2.2. Im Falle des Abschlusses von Kaufverträgen auf der Grundlage dieser Bestimmungen verletzen die Änderungen der Bestimmungen in keiner Weise die erworbenen Rechte von Leistungsempfängern / Kunden, die vor dem Inkrafttreten der Änderungen Kunden unseres Online-Shops sind.

11. Wiederrufsformular

Widerrufsformular
(Dieses Formular sollte nur ausgefüllt und zurückgesandt werden, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten möchten.)

- Empfänger:

Handelunternehmen “PODLASIAKANDRZEJ CYLWIK
Przędzalniana 6K, 15-688 Białystok
lazienka-rea.de
info@badezimmer-rea.de

- Ich informiere / Wir informieren hiermit über meinen / unseren Rücktritt vom Kaufvertrag für die folgenden Gegenstände __________

- Datum des Vertragsschlusses / Rechnung

- Vor- und Nachname des Verbrauchers (der Verbraucher)

- Adresse des Verbrauchers (der Verbraucher)

- Unterschrift des Verbrauchers (nur wenn das Formular in Papierform gesendet wird)

- Datum

Zusätzliche Kommentare für den Kunden (in der E-Mail und gemäß den Vorschriften)

MERKEN,
Nachdem die Sendung an ihren Bestimmungsort geliefert wurde, haben Sie das Recht, den Zustand der Sendung vor ihrer Abholung beim Spediteur zu überprüfen.

Denken Sie daran, dass der Spediteur verpflichtet ist, den Zustand des Pakets und die Umstände des Schadens unverzüglich festzustellen, wenn sich vor der Zustellung des Pakets herausstellt, dass es einen Verlust oder eine Beschädigung hat. Der Beförderer führt diese Tätigkeiten auch auf Antrag des Berechtigten aus, wenn er behauptet, dass die Sendung verletzt wurde.

Denken Sie daran, dass Sie das Recht haben, unmittelbar nach der Offenlegung des Schadens, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Sendung, eine Anfrage an Spedition zu stellen, wenn Sie nach Lieferung der Sendung einen Verlust oder eine Beschädigung feststellen, um den Zustand der Sendung zu bestimmen.

Denken Sie daran, dass die uneingeschränkte Annahme des Pakets durch die berechtigte Person zum Erlöschen von Ansprüchen auf Verlust oder Beschädigung führt, es sei denn:
Der Schaden wurde protokolliert, bevor die Sendung von der autorisierten Person angenommen wurde.
Eine solche Erklärung wurde aufgrund des Verschuldens des Beförderers unterlassen.
Der Verlust oder die Beschädigung resultiert aus Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Beförderers.
Der von außen nicht erkennbare Schaden wurde von der befugten Person nach Annahme der Sendung angegeben und forderte innerhalb von 7 Tagen die Feststellung des Zustands und den Nachweis, dass der Schaden zwischen der Annahme der Sendung zum Transport und ihrer Freigabe eingetreten ist.

Newsletter

Seien Sie bitte aktuell mit unserem Angebot und Sonderangebote
Anmelden Sie sich noch heute zu dem Newsletter!